Info unter +49 (0)6324-9702724

Der Kurs

EIN KURS IN WUNDERN

Dieser Kurs ist ein “Pflichtkurs”, heißt es in der Einleitung. Er ist “eine Form des universellen Kurses”, der die Menschen aus ihrem selbsterschaffenen Leid zurück in geistige Gesundheit, zu tiefem inneren Frieden und Erkenntnis des Einsseins führen möchte. Er ist vergleich­bar mit anderen spirituellen Wegen, wie z.B. Advaita oder den östlichen Yoga-Lehren, bei denen es ebenfalls um eine Erlösung aus dem Leid und der Illusion dieser Welt geht. Er ist jedoch in christlichen Begriffen gehalten und spricht uns mit modernen psychologischen Begriffen an. Seine einzigartige und tiefgründige spirituelle Psychologie und seine 365 täglichen Übungen unterscheiden ihn ebenfalls von anderen Wegen. Kursschüler müssen z.B. nicht wie im Yoga viele Jahre lang körperliche Übungen, langwierige Meditationen und Atem­übungen durchführen, um zu erwachen. Der Weg, den der Kurs anbietet, ist ein spannendes und abwechslungsreiches Abenteuer, der auf maximale Zeiteinsparung ausgerichtet ist.

Der Kurs ist ein mystischer Weg, d.h. einer, der nur erlebt, nicht auswendig gelernt oder erlesen werden kann. Er ist keine Methode oder Technik, keine kurzweilige esoterische Neuheit. Wir sagen zwar unseren Seminarteilnehmern gerne, dass der Kurs wie ein “Update” auf die Bibel ist, doch hat er mit dem formalen Christentum weniger zu tun. Der Kurs will dich eine Erfahrung deines wirklichen Selbst und Gottes machen lassen und dich darin unterstützen, diese Erfahrung immer mehr zu vertiefen. Einen mystischen Weg zu gehen heißt, das wunderbarste aller Abenteuer zu erleben, nämlich hinab zu tauchen in dein Innerstes und selbst mit dem großen Meer der Möglich­keiten oder dem Geist Gottes in dir in Berührung zu kommen.

Der Kurs besteht aus ca. 1300 Seiten, die in ein Textbuch, ein Übungsbuch und ein Handbuch für Lehrer aufgeteilt sind. Durch die täglichen Lektionen des Übungsbuchs wirst du Stück für Stück aus allen möglichen Verstrickungen und Konflikten in deinem Leben zu innerem Frieden und Freude geführt. Das Handbuch für Lehrer unterstützt denjenigen, der die Weisheit des Kurses und seine Wunder anderen Menschen bringen will.

Den Kurs lernt man in der Praxis am besten auf einem Seminar oder beim Besuch einer regelmäßigen Kursgruppe kennen. Die Gemeinschaft kann sehr hilfreich sein, den Kurs besser zu verstehen und in das eigene Leben zu integrieren. Auch die schwierigeren Phasen, in denen das Ego heftigeren Widerstand leistet, lassen sich gemeinsam besser durchschiffen. Wo im deutschsprachigen Raum Kursgruppen stattfinden, erfährst du u.a. HIER.

 

2 Comments

  1. Hallo,

    ich haette Interesse am Kurs und wollte frage wie ich an das Buch kommen kann.

    Viele Gruesse,
    Agnes

Antwort schreiben