Info unter +49 (0)6324-9702724

Info Barbara Kirchenkamp

Barbara Kirchenkamp-Neupert, Dipl.Psych.

b62kn@yahoo.de, Tel.: 04102-4737808

Meine erste Begegnung mit dem Kurs fand vor fast 30 Jahren im Rahmen eine Yogalehrer-Ausbildung statt. Meine damalige Lehrerin hatte gerade über ein Jahr lang die Kurs-Lektionen gemacht und berichtete uns nun über ihre Erfahrungen. Sie vermittelte mir einen bis dahin nie gekannten Zustand von Inspiriert-Sein und geistiger Wachheit….Wow! Etwas später verstand ich: ich hatte zum ersten Mal erfahren, was es heißt mit dem Herzen zu denken.
Viele Jahre später – mitten im „Schlammloch“ einer fetten Krise – begegnete mir dann der Kurs wieder in Form eines Wunderschul-Seminars. Und heute blicke mit großer Dankbarkeit auf so vieles während dieser Wegstrecke mit dem Kurs in Wundern zurück. Vor allem darf ich immer tiefer und tiefer erfahren, dass UNSER HIMMLISCHER VATER uns sooo unendlich große und wundervolle Geschenke geben will – selbst wenn die jeweilige Verpackung zunächst nicht immer so „lecker schmeckt“!
Das Jahresprogramm gleich zu Anfang meiner Wunderschul-Zeit erlebte ich wie ein sehr verlockendes schmackhaftes Wunderbüffet. Die zu Beginn manchmal schwer verdauliche Kost wurde mir in liebevoll angerichteten kleinen Häppchen gereicht. Das PdE ist eine durch und durch gelungene und liebevoll unterstützende Zugangspforte zum (Alltags-)Verständnis des Kurses. Und überhaupt halte ich sowohl für die Kost des Lebens wie auch des Kurses das Würzmittel des Humors für sehr bedeutsam! Jetzt für andere „Frischlinge“ hilfreich da zu sein ist mir ein Herzensanliegen und eine große Freude!

1 Comment

  1. Guten Morgen, Barbara,
    ich bin ein “Frischling” auf der Suche nach Austausch. Und da habe ich dich gefunden – ganz in der Nähe. Ich wohne in Bad Oldesloe.
    Vor einigen Tagen habe ich mir das Hörbuch heruntergeladen. Den Effekt vermag ich mit Worten (noch?) nicht zu beschreiben. Ich würde aber gern versuchen, meine neuen Erfahrungen, Fragen und Deutungen mit anderen Menschen zu teilen, und wäre dankbar für dein hilfreiches Da-Sein. Wie könnte das aussehen?
    Liebe Grüße
    Sabine

Antwort schreiben