Termin Details


Seminar mit Manuela Tornow

Wenn das Leben sich nicht so entwickelt, wie wir es uns wünschen, wenn wir Verlust erfahren, Leiden, Verzweiflung oder Trennung, schließen wir in der Regel unser Herz, um nicht mehr verletzt zu werden. So errichten wir bereits früh Mauern um uns herum und vergessen dann, dass wir sie gebaut haben. Unsere Abwehrmechanismen funktionieren jedoch nur bedingt, weil sie uns mit unserem Schmerz einschließen.

Du zahlst einen hohen Preis für Deine Abwehrmechanismen: die Liebe fließt nicht mehr, es kommt immer öfter zu Misverständnissen und Konflikten, Du fühlst Dich innerlich zerrissen, wahrscheinlich einsam hinter einer Fassade von „Glück“ oder Funktionalität. Vergebung ist ein wesentlicher Schlüssel zu wahrem Glück und Lebensfreude. Tiefe Vergebung, die stets eine neue Sichtweise vergangener Ereignisse mit sich bringt, befreit Dich aus Deiner Vergangenheit, bringt Dich wieder in Verbindung und lässt Dich das Leben in der Gegenwart erneut umarmen. Und sie schenkt Deiner Spiritualität neue Flügel. Mit den Worten von „Ein Kurs in Wundern“: „Angst verurteilt und Liebe vergibt. Vergebung macht daher das ungeschehen, was die Angst hervorgebracht hat, wobei sie den Geist zum Gewahrsein Gottes zurückbringt.“

Herzöffnung ist mehr als eine spirituelle Übung. Das Herz verbindet Dich unmittelbar mit der Liebe Gottes, der Quelle des Seins. An diesem Wochenende werden wir gemeinsam Hindernisse zum Fluß der Liebe entfernen. Stille Zeiten, Aufstellungsarbeit und die Weisheit von „Ein Kurs in Wundern“ werden und dabei helfen.

Komm und erwarte Wunder!

Manuela

DATUM Freitag, 18.00 – ca. 21.00, Samstag, 10.00 – ca. 18:00 Uhr, Sonntag, 27.06.21, 10.00 – ca. 16:30 Uhr

SEMINARBEITRAG 150 – 280 CHF/€ zzgl. 45 CHF/€ Kostenpauschale, Übernachtungsmöglichkeiten auf Anfrage

VERANSTALTUNGSORT Zentrum-beim-Kreisel.ch, St. Gallerstrasse 34a, CH-9320 Arbon (Bodensee)

ANMELDUNG sabrina@yogaambodensee.ch, Telefon +41 (0)78 740 60 77, Sabrina Das

FLYER zum herunterladen