Termin Details


Aus welcher Quelle bringst Du Dich zum Ausdruck: aus der Liebe oder der Angst? Welches dieser beiden Gefühle spürst Du öfter? „Wir sehen nur mit dem Herzen gut,“ das erkannte bereits der kleine Prinz. EKIW drückt es in Lektion 124 so aus: „Wir fühlen Gott, die Liebe, in unseren Herzen. Unsere Geister enthalten Seine Gedanken; unsere Augen erblicken Seine Lieblichkeit in allem, worauf wir schauen. Heute sehen wir nur das Liebevolle und das Liebenswerte.“

Das Herz ist unsere lebendige, fühlende Mitte, der Sitz unserer Intuition und die Verbindung zum Mittelpunkt des Seins. Unser Herz weiß, während der Verstand noch darüber nachdenkt und 1000 Gründe findet, um dieses Wissen anzuzweifeln. Das Herz kann gebrochen, verschlossen oder verletzt sein, die Verbindung zwischen „Kopf“ und Herz gekappt. Dann fehlt uns der unmittelbare und klarste Zugang zu Erkenntnis und gegenwärtiger Liebe.

Das geheilte Herz ist der Sitz bedingungsloser Liebe und reicht bis ins Herz Gottes zurück. Die Liebe, die in dieser Einheit ausgedrückt wird, berührt, heilt und transformiert Leben.

An diesem Wochenende werden wir gemeinsam erforschen, wie wir wieder vermehrt aus unserem Herzen lehren und leben können. Mit einem heilen Herzen wirst Du Deine Beziehungen liebevoller und erfüllter erfahren und sehr viel entspannter Du selbst in dieser Welt sein. Deine Intuition und unmittelbare Erkenntnis werden Dich dabei leiten. Stille, Aufstellungen und Gruppenübungen werden uns auf diesem Weg unterstützen.

Komm wie Du bist – ich freue mich auf Dich.

Herzlich, Manuela

SEMINARBEITRAG: 150 € (ermässigt) – 250 € (Normalpreis) Für das Mittagessen am Samstag und Sonntag bitte möglichst etwas zum Mitbring-Buffet beisteuern!

ANMELDUNG: Michael Peter, 0176-30114125 oder Email: mp-hude@gmx.de (Eine begrenzte Anzahl sehr preiswerter Übernachtungsmöglichkeiten sind im Haus vorhanden)

FLYER: Download