Termin Details


SEMINAR mit Andreas Scholz und Manuela Tornow

Wir lernen von „Ein Kurs in Wundern“, dass wir immer noch so sind wie Gott uns schuf: vollkommen, unschuldig, geliebt, lichtvoll und heil. Heilung geschieht ganz natürlich, wenn wir unsere falschen Selbstkonzepte und Ideen über uns und die Welt loslassen; wenn wir unsere falschen Sichtweisen loslassen und vergeben.
Die Welt tut nichts. Sie kann Dich weder zum Opfer machen, noch Dich leiden lassen – es sei denn Du willst, dass es so sei. Du hast eine innere Stimme, die Dich sicher halten will und Deinen Weg in einen freudigen verwandeln möchte. Willst Du nicht auf sie hören?
Du kannst alles Leiden verlernen. In der Tat ist es sehr anstrengend, es aufrecht zu erhalten! Gott möchte vollkommenes Glück für alle seine Kinder und kann es denn sein, dass Du das nicht auch willst?
„Vater, Lass mich erkennen, dass ich eine Wirkung Gottes bin; somit habe ich die Macht, so wie Du zu erschaffen. Und so, wie es im Himmel ist, so ist es auch auf Erden. Ich folge hier Deinem Plan und weiß, dass Du am Ende Deine Wirkungen in den ruhigen Himmel Deiner Liebe einsammeln wirst, wo die Erde dahinschwinden wird und alle getrennten Gedanken sich in Herrlichkeit als Gottes Sohn vereinen werden.“ – EKIW L 326
Mit Light-Sessions, Aufstellungsarbeit und stiller Zeit wollen wir uns gemeinsam öffnen, um mehr von dem zu empfangen, was Gottes Geist JETZT für uns bereithält. Die Heilung unseres Geistes ist die Heilung der Welt.
Komm einfach wie Du bist.
Wir freuen uns auf Dich…
Manuela und Andreas

SEMINARBEITRAG: 150 (ermässigt) – 250 € (Normalpreis)

VERANSTALTUNGSORT: Biozentrum, Zülpicher Str. 47B, 50674 Köln, 4. Stock

ANMELDUNG: Tamari Gigolashvili, Mail: aec48@uni-koeln.de, Telefon: 0171-2171234

Hier geht es zum FLYER