Termin Details


SEMINARINHALTE

Es scheint, als ob überall um uns herum der Tod lauert… zumindest wenn man den Nachrichten glauben will: Artensterben, Krankheiten, Katastrophen. Aber ist dies die einzig mögliche Sichtweise der Dinge? Die physischen Augen werden uns stets die „Idee des Todes“ bestätigen, auch wenn wir in Wirklichkeit unsterbliche geistige Wesen sind. Deine physischen Augen registrieren das Entstehen und das Vergehen der Formen in der Welt. Was wäre, wenn es jenseits der Formen, die sich verändern, ein Leben ohne Ende gäbe?

Dein Leben ist nicht von Deinem Körper, Dein Leben ist von Gott und in Deinem Geist. Du bist ein spirituelles Wesen, welches hier auf Erden eine materielle Erfahrung macht. Du kannst dieser Welt ein Lebensbringer sein, das Licht der Welt, eine wärmende Sonne für alle um Dich herum, wenn Du Dich daran erinnerst, wer Du wirklich bist. Wenn Du das Leben hinter den Illusionen dieser Welt findest, wirst Du frei, trotz einer sich wandelnden Außenwelt die Freude und den Frieden einer tiefen inneren Gewissheit zu erfahren, dass Leben ewig ist. Aus einer transzendenten Sicht über „dem Schlachtfeld“ (wie „Ein Kurs in Wundern“ es nennt), kannst eine Quelle sein, die Dich und andere nährt.

An diesem Wochenende werden wir gemeinsam an die Quelle gehen und auftanken. Du wirst lernen, wie Dein Geist ein blühender Garten des Lebens werden kann, trotz aller äußeren Umstände. Die Weisheit von „Ein Kurs in Wundern“, stille Zeiten und praktische Übungen werden uns dabei helfen.

Ich freue mich auf Dich. Manuela

SEMINARBEITRAG: 150 (ermässigt) – 250 € (Normalpreis)

VERANSTALTUNGSORT: Biozentrum, Zülpicher Str. 47B, 50674 Köln, 4. Stock

ANMELDUNG: Tamari Gigolashvili, Mail: aec48@uni-koeln.de, Telefon: 0171-2171234

Hier geht es zum FLYER