Termin Details

  • Datum:

SEMINARINHALTE

Wir lernen von EKIW, dass wir immer noch so sind wie Gott uns schuf: vollkommen, unschuldig, geliebt, lichtvoll und heil. Heilung geschieht ganz natürlich, wenn wir unsere falschen Selbstkonzepte und Ideen über uns und die Welt loslassen; wenn wir unsere falschen Sichtweisen loslassen und vergeben. Es gibt keine kleinen und großen Wunder. Eines ist nicht schwieriger als das andere – auch wenn es manchmal anders scheint und die Welt uns etwas anderes beigebracht hat. Überall dort, wo es ein Problem zu geben scheint, wartet bereits die Lösung darauf, dass Du sie in Empfang nimmst.

Mit Light-Sessions, Aufstellungsarbeit und stiller Zeit wollen wir uns gemeinsam öffnen, um mehr von dem zu empfangen, was der Heilige Geist JETZT für uns bereithält. Die Heilung unseres Geistes ist die Heilung der Welt. „Sieh nur den Schatz an Wundern, die für Dich bestimmt sind, damit Du sie gibst. Bist Du der Gabe denn nicht wert, wenn Gott doch bestimmt hat, dass sie Dir gegeben werden soll? Urteile nicht über Gottes Sohn, sondern folge auf dem Weg, den Er festgelegt hat. Christus hat den Traum von einer Welt geträumt, der vergeben wurde. Es ist Seine Gabe, durch die ein süßer Übergang vom Tod zum Leben, von der Hoffnungslosigkeit zur Hoffnung vorgenommen werden kann. Wir wollen einen Augenblick lang mit Ihm träumen. Sein Traum lässt uns zur Wahrheit erwachen. Seine Schau stellt die Mittel für eine Rückkehr zu unserer nie verlorenen und ewig währenden Heiligkeit in Gott zur Verfügung.“ – L 159

Komm in unser gemeinsames Heilfeld.

Komm einfach wie Du bist. Wir freuen uns auf Dich… Manuela und Andreas

SEMINARBEITRAG: 199 €

Bitte Sa./So. etwas zum Mittring-Buffet am Mittag beisteuern! Günstige Übernachtungsmöglichkeiten können bei Andreas erfragt werden.

VERANSTALTUNGSORT: Gutshaus Jerchel, Horststr. 11, 39571 Jerchel

ANMELDUNG: Andreas Rademacher-Scholz, 039362 – 963110 oder mobil 0163 – 8091622 bzw. Manuela Tornow: wunderschule@email.de

Flyer zum Herunterladen